Spaghettisalat Asia-Style

Vom Beeilen und Absahnen mit dem Weltmeister unter den Salaten

Spaghettisalat asiatisch

Heute bleib ich meinem Blog-Motto aber mal so was von treu und präsentiere euch ein absolutes Ratzfatz-Turbo-Rezept mit ganz wenig Zutaten und richtig großer Wirkung. Ganz im Sinne von stilettosandsprouts: einfache Rezepte, kurze Zutatenliste und ganz große Aha-Wirkung beim Probieren!

Dieser Spaghettisalat ist der perfekte Buffetsalat. Wann immer ich zu einem Geburtstag oder zum Grillen einen Salat mitbringen soll / muss / darf, aber nicht viel Zeit habe, wähle ich diesen Salat. Der ist schnell gemacht und immer einer der ersten, der leer geputzt ist am Buffet. Ha, so habe ich es am liebsten: kaum Arbeit in der Küche gehabt, schööön Füße hoch gelegt und dann Riesenlob einheimsen für diesen sensationellen Salat. Wichtig ist natürlich, NICHT zu verraten, wie simpel dieser asiatische Spaghettisalat gemacht wird. Ist doch klar!

Spaghettisalat asiatisch

Spaghettisalat asiatisch

Zum Glück hat mir ein lieber Freund doch das Rezept verraten. Der muss sich aber auch nicht für seine Salate loben lassen. Er braut eigenes Bier! Was ist da schon ein Salat?! Unser einer ist natürlich aufs Lob fürs Kochen angewiesen! Er war es nicht und hat mir bereitwillig die Zutaten und Zubereitung geschrieben, die genau 2 Zeilen einer Whatsapp-Nachricht ausgemacht haben. Ihr merkt schon, hier haben wir es wirklich mit einem Turbo-Salätchen zu tun. Da kann man fast wie beim Boxen-Stopp die Zeit messen bei der Zubereitung und hat am Ende auf jeden Fall die Nase vorn.

Das erste Mal mitgebracht habe ich diesen köstlichen Spaghettisalat zum WM-Finale letztes Jahr. Jaha, ein Glückssalat ist es also auch noch! Könnte nicht besser sein, oder?

Spaghettisalat asiatisch

Es war ja klar, dass ich an diesem Tag nicht viel Zeit hatte für irgendwelche Deluxe-Salatkreationen. Ich war beschäftigt. Mit aufgeregt Sein. Wem ging das nicht so? Und mit so einem Dauerzittern vor freudiger Erwartung und echter Nervosität kannste eben auch nicht Radieschenrosen schnitzen oder andere Salat-Kunstwerke vollbringen (was ich natürlich sonst aus dem Effeff beherrsche, GAR keine Frage!) Also war klar, ich mache diesen genial einfachen Spaghettisalat.

Was soll ich sagen: Wer vor lauter Aufregung noch was runter bekommen hat, der hat hauptsächlich – neben der leckeren Grillware – den Spaghettisalat runterbekommen. Denn der war, wie gewohnt, am Ende des Abends leer. Und wenig hatten wir nicht da. Ende gut, alles gut, um genau zu sein: An diesem Abend war aber mal alles so was von gut, oder? Haaaach, was war das schööön?!!! Haaach, was war das schööön! So was hat man lange nicht gesehen, so schön – so schön!

Spaghettisalat asiatisch

Ok, pardon, es ging mit mir durch. Aber ich für meinen Teil bekomme ja immer noch Gänsehaut, wenn ich an diesen grandiosen Abend denke oder Szenen aus dem Spiel sehe, den Torjubel höre… uaaaah…. wunderwunderschön war das. Und deshalb ist dieser Spaghettisalat auch für immer mit ganz tollen Erinnerungen an einen fantastischen Abend verbunden. Es ist sozusagen ein Weltmeistersalat aus meiner Vier-Sterne-Küche für euch:

Zutaten

1 Packung Spaghetti (500 gr)
1 Bund Lauchzwiebeln
4 EL Sonnenblumenöl (oder anderes neutrales Öl)
4 EL Sojasauce
2 – 3 EL Chinawürzer von Fuchs

Und so gehts

  • Spaghetti vorsichtig 2 – 3 mal durchbrechen und in einem Topf mit sprudelndem Salzwasser bissfest garen, kalt abschrecken.
  • Lauchzwiebeln schräg in Ringe schneiden.
  • Öl, Sojasauce und Chinawürzer in einer großen Schüssel miteinander verrühren.
  • Die Spaghetti in die Schüssel geben, Lauchzwiebelringe dazu und alles gut vermischen.
  • Idealerweise Salat zugedeckt mindestens 1 Stunde marinieren lassen. Er schmeckt aber auch so. Und am Buffet zieht er ja eh noch mal ein bisschen durch.

Spaghettisalat asiatisch

Spaghettisalat asiatisch

Jetzt im Sommer ist der Salat wirklich ideal. Er schmeckt durchaus ein bisschen scharf, aber angenehm scharf. Wer es schärfer mag, ändert einfach nach Geschmack die Rezeptur. Es ist ein leichter Pastasalat für heiße Tage – und natürlich für unvergessene Abende.

Lasst es euch schmecken!

Und jetzt bin ich mal gespannt: Sind Fußballfans unter euch? Wo habt ihr das WM-Finale geschaut? Bekommt ihr auch noch Gänsehaut? Und sind unsere Spieler nicht richtig lecker?! Uuups… wie unprofessionell! DAS gehört ja gar nicht hierher! 😉

10 thoughts on “Spaghettisalat Asia-Style

  1. Liebe Katja,
    dein Salat klingt ja mal super lecker, trotz der wenigen Zutaten 🙂
    Ich glaub das ist genau das richtige für die aktuelle Klausurenphase zum mit in die Uni-Bibliothek nehmen 😀 Werd den Salat also bald mal ausprobieren!
    Liebe Grüße,
    Lisa von brot&bluse

    1. Liebe Lisa,
      wie schön, dass Du vorbeigeschaut hast! Ich freu mich!
      Jaaa, der ist auch lecker. Meint man ja vielleicht gar nicht, haha 😀 Aber manchmal sind eben die einfachen Dinge doch so gut! Scheint mir absolut passend für die Lernphase, wenn man nicht viel Zeit hat. Dann machste direkt ne große Schüssel und kannst eh was länger davon essen. Denn wie Mareen hier schreibt: So richtig schön durchgezogen ist der noch leckerer! 🙂
      Meine Liebe, dann ganz viel Erfolg für die Klausuren! Berichte gerne mal, wie er dir geschmeckt hat.
      Hab noch einen schönen Abend.
      Liebe Grüße
      Katja
      PS: Euer neues Look vom Blog ist tres chic!! Gefällt mir guuut! 🙂

  2. Der ist super lecker, habe ich auch schon gemacht und er kommt immer super an. Ich find ihn sogar noch besser, wenn er den ganzen Tag oder gar über Nacht durchziehen konnte.
    xo.mareen

    1. Heyyy Mareen 🙂 Gell, finde ich eben auch. Es muss ja nicht immer kompliziert sein. Und jeder kennt das ja, dass man es mal eilig hat, aber doch gerne was mitbringen will. Da ist der Salat echt eine gute Idee. Jep, du hast absolut recht: Je länger er durchzieht, desto leckerer ist er.
      Liebe Mareen, hab noch einen schönen Abend und bis ganz bald!! 🙂
      Liebste Grüße
      Katja

  3. Ohhh, ich kann mich noch sehr gut an das Finale erinnern. Mit einem Kind, was am nächsten Tag in die Kita muss, kann man jetzt nicht ne große Fußball Party feiern, aber mein Mann sind bei dem Tor von Götze hier im Wohnzimmer rumgehüpft. Allgemein sind wir ziemlich Fußball verrückt (weißt ja noch, wie wir hier mit bzw. wegen dem HSV gelitten haben).
    Ich mag Nudeln auch gerne so einfach in der Zubereitung essen, also bei mir hättest du auch damit gepunktet 🙂 Und deine Fotos sind klasse geworden, hab fast versucht mit der Gabel im Bildschirm rumzustochern 😀
    Ist es bei euch mittlerweile auch wieder abgekühlt? Dann drück dich ein bisschen fester als sonst 😉
    Liebste Grüße,
    Kimi

    1. Mensch, Kimi, langsam wird es ja ein bisschen unheimlich mit den Gemeinsamkeiten! Also ich bin großer Fußballfan, gebe ich ganz ehrlich zu. Klar hauptsächlich und besonders bei EM und WM, ich gucke aber auch die Bundesliga ab und zu, war schon öfters in verschiedenen Stadien. Ich mag es einfach gerne 🙂
      Freut mich, dass Dir der Salat gefällt. Er ist halt einfach, was ja aber nichts Schlechtes sein muss. Ich freu mich über dein Lob zu den Fotos!! Hat Spaß gemacht, Muster mit Lauch zu machen, haha, so hat halt jeder seine Hobbies! 😀 Ei, du bekommst natürlich ne Extra-Riiiiiesenportion. Schicke ich dir. Dann bleibt dein Bildschirm auch ganz 😉 Den brauchste schließlich!
      Du, bei uns ist es heute total entspannt temperaturmäßig, tut richtig gut mal. Ab morgen geht es dann wieder aufwärts, aber ich mag das auch irgendwie. Alle Leute sind dann lockerer, das Leben findet abends und nachts (am WE) und draußen statt. Das hat so ein bisschen südliches Flair und Lässigkeit. Das gefällt mir! 🙂
      Dann drück ich fest zurück!
      Bis ganz bahaaaald, liebste Grüße
      Katja

  4. Meine liebe Katja,
    wie du weißt, stehe ich ja auch total auf schnelle, köstliche und beeindruckende Gerichte. Je schneller und leckerer, desto besser 😉 Die Zutatenliste von deinem asiatischen Spaghettisalat liest sich ja wirklich ratzfatz und bis auf das Asiagewürz und die Lauchzwiebeln habe ich alles im Haus.
    Ich glaube, der Asiawürzer wird ganz bald gekauft und dann gibt es den Salat zum nächsten Grillen. Ohhh, ich freu mich schon und werde berichten, wie viele Komplimente ich dafür einheimsen konnte 😉
    Ganz liebe Grüße zu dir, Mia

    1. Miaaaa!! 🙂
      Weißte, das hab ich mir gedacht, dass Dir da so zu sagen die Ohren klingeln würden bei dem Salat. (sagt man das so?! die Hitze!! :-D). Also weil du doch auch großer Fan bist von schnell und einfach. Da musste der Salat eigentlich genaus dein Ding sein. Ich sage Dir, als ich den das erste Mal gegessen habe, dachte ich noch, wow, wie raffiniert! Und dabei macht alles dieser Asiawürzer aus. Ich steh an sich nicht auf so Fertigmischungen. Aber manchmal muss das einfach auch okay sein. Und der schmeckt wirklich lecker!! Jaaa, berichte mir bitte unbedingt, wie der Salat ankam (also natürlich nur, wenn er gut ankam, sonst wäre dieser Beitrag ja quasi vernichtet! :-D)
      Hab noch einen wunderbaren Abend, meine Liebe!!
      Bis bald!
      Ganz liebe Grüße
      Katja

  5. Liebste Katja,

    ich sitze hier und lechze. Ich habe eh schon voll Hunger und dann kommst du daher und präsentierst so leckere Sachen. ts, ts, ts 😉 Der sieht ja mal superlecker aus und hübsche Fotos.

    Ich glaube heute mittag gibts Spaghetti.

    VG und hab einen schönen Tag 🙂 Desi

    1. Die Desi! :-))
      Wie schöööön, dass du hier bist. Dass du heute dann evt quälenden Hunger gelitten hast, tut mir natürlich leid! Ich sende dir virtuell eine große Portion vom leckeren Asia-Nudelsalat rüber! 🙂 Und danke dir für dein Kompliment zu den Fotos. Das freut mich sehr! ♥
      Und haste Spaghetti gemacht heute? Ob nun in dieser Variation oder mit Pesto oder oder… Spaghetti gehen ja immer, oder? Auch in pink, gell? 😉
      Gaaanz liebe Grüße zu Dir, Desi!
      Katja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.