Tacco Cupcakes – leckere Partyfood-Idee

|| Kneifende Röcke, zwickende Strumpfhosen und am Bauch nach oben rollende Oberteile – sowie eine originelle Fingerfood-Idee für euer Silvester-Buffet ||

Tacco Cupcakes

Eine Weile ist es recht still gewesen hier auf dem Blog. Dafür entschuldige ich mich bei euch. Es sei denn, es war euch gerade recht so, dass endlich mal Ruhe war. Dann hab ich alles richtig gemacht. Falls sich aber jemand gefragt hat, was da wohl los ist und ihr eure wöchentliche Dosis Käse, Kalorien und Klatsch vermisst habt, dann kann ich euch sagen: Ich war nicht faul, hab nicht die Füße hochgelegt oder hatte einfach keinen Bock. Nein, tatsächlich war ich sehr fleißig. Wir sind umgezogen und hatten im neuen Haus jede Menge zu tun. Und von der anfänglichen Baustelle haben wir es jetzt auf zu 95% fertig geschafft.

Tacco Cupcakes

Tacco Cupcakes

Was erschwerend hinzu kam, war die fehlende Küche, die erst einen Tag vor Weihnachten kam. Natürlich hätte ich euch auch auf den zwei schicken Camping-Kochplatten etwas zaubern können. Da hätte man eine Art Survival-Kochreihe veranstalten können. So etwas in der Art wie: „Wie koche ich für 6 Personen ein Drei-Gänge-Menü auf zwei Kochplatten?“ Das hätte was gehabt.

Tatsächlich war mir aber zwischen Kisten auspacken und Möbel aufbauen gar nicht so nach kochen, und daher war es hier sehr ruhig im Hause Stilettos & Sprouts.

Und dann kam Weihnachten. Habt Ihr euer Fest erfolgreich überstanden? Hattet ihr eine gute Zeit und fühlt euch glücklich und gut erholt? Ja? Habt ihr euch schon gewogen?

Tacco Cupcakes

Tacco Cupcakes

Da vergeht einem doch alles nach Weihnachten. Wie soll man auch nicht zunehmen nach diesem Marathon? Essen, trinken, schlafen, Frühstück, 3 Stunden fahren, Essen, trinken, sitzen, Kaffee und Kuchen, sitzen, Essen, trinken, schlafen, Frühstück, 5 Stunden fahren, Mittagessen, sitzen, Kaffee und Kuchen, sitzen, trinken, trinken, trinken, nicht mehr fahren, Essen, sitzen, schlafen, Frühstück, sitzen, Mittagessen und ab nach Hause fahren – mit Essenspause natürlich.

Puh, da sag einer noch, Weihnachten wäre nicht anstrengend. Aber schön war es! Ich hoffe, bei euch auch. Und die ganzen Kalorien, die können uns mal. Wenn jetzt eine Katastrophe über uns herein brechen würde, würden wir alle gut durchkommen. SO muss man das nämlich sehen. Und damit das Überleben auf jeden Fall gesichert ist, arbeiten wir weiter an unserer guten körperlichen Verfassung und kümmern uns um die Leckereien für Silvester. Denn nach Weihnachten ist vor Silvester.

Tacco Cupcakes

Tacco Cupcakes

Dieses Jahr wird Silvester herrlich entspannt und ich freue mich sehr darauf. Es gibt keine große Party, auf die man eh nicht gehen will, weil kein Kleid mehr passt oder weil der vermeintlich heiße Fummel auf einmal bauchfrei ist. Röllchen, die im knappen Oberteil an ein gut vorbereitetes Brathähnchen, kurz bevor es in den Ofen geschoben wird, erinnern, werden dieses Silvester unter lockeren Klamotten versteckt. Denn wir werden im Kreis der besten Freunde hier im neuen Heim grillen. Es gibt ein herrliches Wintergrillen in warmen, weiten Klamotten. Und anstoßen und feiern lässt es sich eh besser, wenn man nicht ständig damit beschäftig ist, den Rock nach unten, die Strumpfhose nach oben und das Oberteil über den Bauch zu ziehen. Ich freue mich drauf!

Was macht ihr so? Feiert ihr auch privat mit Freunden oder Familie? Dann braucht ihr vielleicht noch eine originelle und leckere Partyfood-Idee.

Tacco Cupcakes

Tacco Cupcakes

Ich hab da mal was vorbereitet: Diese oberleckeren Tacco Cupcakes habe ich vor einiger Zeit für die Mädels gemacht. Und die waren hin und weg. Es ist mal etwas Anderes als Blätterteigschnecken oder Hackbällchen – die natürlich auch immer lecker sind. Aber ihr könnt sicher sein, dass ihr mit diesen Tacco Cupcakes alle Blicke auf euch ziehen werdet. Also weg von dem eventuell nach Weihnachten eine Nummer zu engen Kleid, direkt auf die Tacco Cupcakes. Und wer die Dingerchen probiert, der wird euch danach huldigen und sicherlich den ersten Preis für den Knaller am Buffet verleihen. (Wir reden hier immer noch von den Cupcakes und nicht vom eigenen Auftritt am Buffet, versteht sich.)

Die Tacco Cupcakes schmecken herrlich nach feinstem Texmex-Food. Hackfleisch, grüne Paprikawürfel, Mais und Bohnen in einer tomatigen, leicht scharfen Tacco-Sauce, gefüllt in Weizentortillas, überbacken mit würzigem, zartschmelzendem Cheddar und als Topping geben wir erfrischende Avocado-Creme und Saure Sahne auf die kleinen Küchlein. Das sieht zum Anbeißen aus und schmeckt absolut göttlich. Die frischen Toppings nehmen der Hackfleischmischung die leichte Schärfe, sodass diese Tacco Cupcakes wirklich für alle Gäste passend sind – vorausgesetzt, es handelt sich um Fleischfresser.

Wer hat Lust auf Tacco Cupcakes? Dann kommt hier das Rezept:

Tacco Cupcakes

Tacco Cupcakes

Texmex-Fingerfood für die nächste Party: Hackfleisch, Bohnen, Mais in würziger Tacco-Sauce, gefüllt in Weizen-Tortillas und überbacken mit Käse. Dazu gibt es zweierlei erfrischende Toppings: Avocado-Creme und Saure Sahne

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Arbeitszeit 50 Minuten
Portionen 12 Stück

Zutaten

  • 6 Weizen-Tortillas
  • 400 g Rinderhackfleisch
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 grüne Paprika, klein gewürfelt
  • 1 kleine Dose Mais
  • 1 kleine Dose Kidneybohnen
  • 150 g Cheddar-Käse, gerieben
  • Salz & Pfeffer
  • 1 kleine Tüte Tacco Seasoning
  • Olivenöl
  • 1,5 Becher Saure Sahne
  • 1 Avocado
  • 1/2 Zitrone
  • Frühlingszwiebelgrün für die Deko

Anleitungen

  1. 12 Kreise aus den Tortillas ausstechen. Das geht wunderbar mit einer leeren Dose, z.B. vom Mais oder auch mit scharfkantigen Tartelette-Formen. So bekommt ihr sogar noch einen gewellten Rand. 

  2. Das Hackfleisch in Olivenöl anbraten bis es knusprig ist, salzen und pfeffern, Tomatenmark zufügen und ca, 1 Minute mitanbraten. Anschließend Paprikawürfel zufügen und für ca. 5 Minuten mitanbraten. Tacco-Seasoning nach Packungsanleitung zum Hackfleisch geben und kurz köcheln lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Mais und Bohnen in einem Sieb abspülen und gut abtropfen lassen, zur Hackfleischmischung geben und alles weitere 3 Minuten köcheln lassen. 

  3. Die Tortillakreise in die Mulden eures Muffinblechs legen und die Füllung darauf verteilen. Eventuelle Reste könnt ihr für weitere Cupcakes verwenden. Den geriebenen Käse auf den Tacco Cupcakes verteilen und das Blech in den Ofen schieben – mittlere Schiene, auf 180° C Umluft vorgeheizt, und die Tacco Cupcakes ca. 10 bis 12 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen und leicht gebräunt ist. Anschließend die Tacco Cupcakes vorsichtig aus den Mulden heben und auf einem Gitter abkühlen lassen.

  4. Während die Cupcakes im Ofen sind, die Avocado-Creme zubereiten: Avocado schälen und grob würfeln, Zitronensaft und etwas Olivenöl zufügen und glatt pürieren. Einen halben bis dreiviertel Becher Saure Sahne unterheben und die Creme gut mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  5. Vor dem Servieren jeweils einen Klecks Avocado-Creme und Saure Sahne auf die Tacco Cupcakes geben und mit Frühlingszwiebelgrün bestreuen. 

Rezept-Anmerkungen

  • Wer seine Tacco Cupcakes richtig scharf haben will, gibt frische Chilischoten mit ans Hackfleisch.
  • Als On-Top-Topping könnt ihr auf Wunsch noch Bacon anbraten und über die Avocado-Creme und die Saure Sahne krümeln.

Tacco Cupcakes

Tacco Cupcakes

Probiert sie mal aus – und dann bin ich gespannt, wie sie ankommen. An Silvester darf und muss schließlich noch mal nach Herzenslust geschlemmt werden, bevor wir dann im neuen Jahr nur noch Sport machen, Wasser trinken und Salat essen. Also vom 1. Januar bis zum 2. Januar – so ist das jedenfalls bei mir.

Daher kann ich euch versprechen, dass ihr hier auch im neuen Jahr das finden werdet, was ihr hier schätzen und lieben gelernt habt: Einfache und schnelle Rezepte, clevere Ideen, frische Zutaten, herzhaftes Soulfood, viel Käse, viel Pasta und für die Gesundheit zwischendurch ein paar Salate und Suppen. Ab und zu zählen wir hier zusammen Kalorien, um es gleich beim nächsten Mal nicht mehr zu machen. Ganz wie im realen Leben eben 😉

In diesem Sinne wünsche ich euch einen guten Rutsch! Feiert schön und kommt gut ins neue Jahr. Und ich freue mich auf ein leckeres 2018 mit euch! Wir sehen uns im neuen Jahr, ihr Lieben.

Alles Liebe & Cheers ♥ Eure Katja

Das könnte dir auch gefallen

4 thoughts on “Tacco Cupcakes – leckere Partyfood-Idee

    1. Liebe Yuliana,

      danke dir! 🙂 Ich bin gut reingerutscht mit einer schönen Feier mit den Besten – das war bisher ein sehr guter Start.
      Ich hoffe, du bist ebenfalls gut ins neue Jahr gekommen. Und ich wünsche dir ein frohes, gesundes, glückliches neues Jahr – mit ganz viel Inspiration und Kreativität und natürlich mit gutem Essen 😉

      Ganz liebe Grüße
      Katja

    1. Hallo Ihr Lieben 🙂

      vielen Dank! Die waren auch seehehr köstlich. Texmex-Food geht ja immer 😉

      Euch auch ein Frohes Neues! Freue mich auf tolle Rezepte und Fotos von euch! <3

      Liebe Grüße
      Katja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.