Drucken

Tacco Cupcakes

Texmex-Fingerfood für die nächste Party: Hackfleisch, Bohnen, Mais in würziger Tacco-Sauce, gefüllt in Weizen-Tortillas und überbacken mit Käse. Dazu gibt es zweierlei erfrischende Toppings: Avocado-Creme und Saure Sahne

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Arbeitszeit 50 Minuten
Portionen 12 Stück

Zutaten

  • 6 Weizen-Tortillas
  • 400 g Rinderhackfleisch
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 grüne Paprika, klein gewürfelt
  • 1 kleine Dose Mais
  • 1 kleine Dose Kidneybohnen
  • 150 g Cheddar-Käse, gerieben
  • Salz & Pfeffer
  • 1 kleine Tüte Tacco Seasoning
  • Olivenöl
  • 1,5 Becher Saure Sahne
  • 1 Avocado
  • 1/2 Zitrone
  • Frühlingszwiebelgrün für die Deko

Anleitungen

  1. 12 Kreise aus den Tortillas ausstechen. Das geht wunderbar mit einer leeren Dose, z.B. vom Mais oder auch mit scharfkantigen Tartelette-Formen. So bekommt ihr sogar noch einen gewellten Rand. 

  2. Das Hackfleisch in Olivenöl anbraten bis es knusprig ist, salzen und pfeffern, Tomatenmark zufügen und ca, 1 Minute mitanbraten. Anschließend Paprikawürfel zufügen und für ca. 5 Minuten mitanbraten. Tacco-Seasoning nach Packungsanleitung zum Hackfleisch geben und kurz köcheln lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Mais und Bohnen in einem Sieb abspülen und gut abtropfen lassen, zur Hackfleischmischung geben und alles weitere 3 Minuten köcheln lassen. 

  3. Die Tortillakreise in die Mulden eures Muffinblechs legen und die Füllung darauf verteilen. Eventuelle Reste könnt ihr für weitere Cupcakes verwenden. Den geriebenen Käse auf den Tacco Cupcakes verteilen und das Blech in den Ofen schieben – mittlere Schiene, auf 180° C Umluft vorgeheizt, und die Tacco Cupcakes ca. 10 bis 12 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen und leicht gebräunt ist. Anschließend die Tacco Cupcakes vorsichtig aus den Mulden heben und auf einem Gitter abkühlen lassen.

  4. Während die Cupcakes im Ofen sind, die Avocado-Creme zubereiten: Avocado schälen und grob würfeln, Zitronensaft und etwas Olivenöl zufügen und glatt pürieren. Einen halben bis dreiviertel Becher Saure Sahne unterheben und die Creme gut mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  5. Vor dem Servieren jeweils einen Klecks Avocado-Creme und Saure Sahne auf die Tacco Cupcakes geben und mit Frühlingszwiebelgrün bestreuen. 

Rezept-Anmerkungen