Go Back
Drucken

Winter Dutch Baby mit Äpfeln, Brie und Rotkohl

Winterlich-herzhafter Ofenpfannkuchen mit süßen Äpfeln, gschmolzenem Käse und geschmortem Rotkraut

Keyword Dutch Baby, Ofenpfannkuchen, Pfannkuchen
Vorbereitungszeit 8 Minuten
Zubereitungszeit 22 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 3 Eier
  • 180 ml Milch
  • 90 g Mehl
  • 1/4 TL Salz
  • 3 EL Butter
  • 1 Apfel, z.B. Braeburn
  • 100 g Brie
  • 1 TL Honig
  • 1 Handvoll Walnusskerne
  • 1 Prise Cayennepfeffer, optional
  • 1 Prise Zimt, optional

Geschmorter Rotkohl:

  • 400 g Rotkohl
  • 1/2 süße Zwiebel
  • 1 EL dunkler Balsamicoessig
  • 1 Prise Zucker
  • Salz
  • Olivenöl
  • Butter

Anleitungen

  1. Den Ofen auf 215° C Ober- und Unterhitze vorheizen. Dabei von Anfang an eine backofengeeignete Pfanne (kein Kunststoffgriff!) oder alternativ eine flache Ofenform im Ofen, auf einem mit Backpapier ausgelegten Gitter, auf mittlerer Schiene mit heiß werden lassen.

  2. Eier mit Salz in einer Schüssel mit dem Schneebesen gut verquirlen. Das Mehl dazugeben und sofort glattrühren. Nach und nach die Milch dazugeben und alles zu einem schönen glatten, flüssigen Teig verrühren (weiterhin mit dem Schneebesen).

  3. Die heiße Pfanne aus dem Ofen nehmen und die Butter reingeben und darin schwenkenderweise schmelzen lassen, sodass Boden und Wand der Pfanne mit Butter bedeckt sind.

  4. Dann die Teigmasse in die Pfanne gießen und die Pfanne flink wieder in den Ofen stellen. Auf mittlerer Schiene ca. 15 - 17 Minuten backen. (Wie lange genau, das liegt an eurem Ofen. Zum Ende der Backzeit hin, geht der Teig sehr auf, wächst an den Rändern nach oben. Das muss so sein und deshalb liegt sicherheitshalber das Backpapier drunter. Wenn die Ränder dann gut gebräunt sind, ist euer Dutch Baby fertig.)

  5. Während das Dutch Baby im Ofen ist, das Rotkraut zubereiten: Rotkohl in feine Streifen schneiden und waschen und trockenschütteln. In einer Pfanne Olivenöl und etwas Butter erhitzen auf mittlerer Hitze. Den Rotkohl in die Pfanne geben, eine Prise Zucker und etwas Salz dazugeben und kurz anbraten. Die Hitze auf klein bis mittel runterdrehen und den Rotkohl unter gelegentlichem Rührem 15 Minuten schmoren. Dann den Esslöffel Balsamicoessig dazuegben, gut einrühren und den Rotkohl weitere 5 - 8 Minuten schmoren bis der Balsamico eingekocht ist.

  6. In der Zwischenzeit den Apfel in dünne Scheiben schneiden und den Brie ebenfalls. Die Walnusskerne in einer kleinen Pfanne ohne Fett kurz etwas anrösten. Wenn sie abgekühlt sind, diese etwas zerkleinern mit den Händen.

  7. Wenn der Ofenpfannkuchen fertig ist, diesen aus dem Ofen nehmen, flink die Äpfel und den Brie darauf verteilen und etwas Honig darüber träufeln. Dutch Baby für weitere 6 - 7 Minuten in den Ofen stellen und fertigbacken, bis die Äpfel weich und der Brie leicht geschmozen ist.

  8. Fertiges Dutch Baby aus dem Ofen nehmen, optional mit einer Prise Cayennepfeffer sowie Zimt bestreuen und mit dem geschmorten Rotkohl obenauf (sowie in einer kleinen Schüssel dazugereicht) servieren. Guten Appetit!

Rezept-Anmerkungen

  • Wer hier nicht auf Fleisch verzichten will, kann Baconstreifen anbraten und diese zum Schluss oben drüber bröseln.
  • Statt Brie funktioniert auch fast jeder andere Käse eurer Wahl, so wie z.B. Gouda oder Emmentaler. Der Brie passt allerdings sehr gut zu den Äpfeln und zum Rotkohl.
  • Statt Äpfeln funktionieren sicherlich auch Birnen. Fühlt auch frei, das Rezept so abzuwandeln, wie es euch am besten schmeckt.