Drucken
Italian Style Hot Dogs

Italian Style Hot Dogs

Hier trifft amerikanisches Soulfood auf Bella Italia: Tomatensauce mit Wurst, frische Tomaten und Basilikum und zartschmelzender italienischer Käse.

Zubereitungszeit 24 Minuten
Portionen 4 Hot Dogs

Zutaten

  • 4 Hot Dog Buns
  • 1 Knoblauchzehe, in der Mitte längs halbiert
  • 3 dünne Bratwürstchen
  • 1 rote Zwiebel, geschält und sehr fein gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, geschält und fein gehackt
  • 3 EL Tomatenmark
  • 400 g Dose ganze Tomaten
  • 1 EL Balsamicocreme
  • 4 TL Schmand
  • 12 Mini-Snack-Tomaten
  • 4 Scheiben Provolone
  • 1 Kugel Mozzarella
  • 1 Handvoll frisches Basilikum, grob gehackt
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen

  1. Den Ofen auf 200° C Umluft vorheizen.

  2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Das Wurstbrät aus den Würstchen portionsweise rausdrücken und in der Pfanne scharf anbraten. Tomatenmark in die Pfanne geben und unter Rühren ca. 2 Minuten mitanbraten. Die Hitze etwas reduzieren und 2/3 der Zwiebelwürfel sowie die Knoblauchwürfel in die Pfanne geben und ca. 2 Minuten mitanbraten. Dann die Dosentomaten dazugeben, leicht zerdrücken, die Balsamicocreme zufügen, Salz & Pfeffer, gut umrühren und alles auf kleiner Flamme 8 Minuten köcheln lassen.

  3. In der Zwischenzeit die Hot Dog Buns aufschneiden und mit etwas Olivenöl innen und außen bepinseln. Mit der Schnittfläche der halben Knoblauchzehe innen und außen leicht über die Buns reiben und diese anschließend in einer Auflaufform für ca. 6 Minuten in den Ofen schieben und leicht anrösten lassen.

  4. Hot Dog Buns aus dem Ofen nehmen, den Provolone in die Buns legen, dann einen gut gehäuften TL Schmand auf dem Käse verteilen. Die Tomatensauce auf die Hot Dogs aufteilen (sollte es zu viel sein, könnt ihr sie später einfach dazureichen – es finden sich garantiert Abnehmer). Die Tomaten auf den Hot Dogs verteilen und den Mozzarella. Hot Dogs für ca. 8 Minuten zum Überbacken in den Ofen schieben.

  5. Fertige Hot Dogs aus dem Ofen nehmen und mit den übrigen Zwiebelwürfeln und Basilikum als Topping servieren.

Rezept-Anmerkungen