Rhabarber Schnitten

|| Warum Rhabarber der Emil unter den Gemüsesorten ist & ein Blitz-Rezept für Rhabarber Schnitten statt Kuchen ||

Rhabarber Schnitten

Ist Rhabarber eigentlich schon wieder out? Ich bin mir nicht sicher. Ich meine, die Manie hatte schon ihren Höhepunkt. Und wahrscheinlich bloggt der hippe Foodblogger schon längst wieder über ein anderes längst vergessenes Gemüse, irgendein Gestrüpp, das unser eins noch als Unkraut abtut. Ja, so wird es sein.

Tatsächlich sieht man aber immer noch reichlich Rhabarber-Rezepte im Pinterest-Land und in Zeitschriften (das ist Pinterest zum Blättern – analog quasi). Die sind dann sicherlich nur für den gemeinen Land-Food Blogger noch voll im Trend und interessant.

Rhabarber Schnitten

Rhabarber Schnitten

Ich glaube, die Rhabarber-Mania hatte schon so vor 3 bis 4 Jahren ihren Höhepunkt. Da hatte ich noch nicht mal gewusst, wie man Food Blog schreibt (oder auch Rhabarber – wobei das heute auch nur dank Autokorrektur kein Komplettdesaster gibt). Damals hab ich noch alles mit Maggi gewürzt und fand Kapern abgefahren und Avocado whooowhoooo. Jamie wer? Und vegan – was ist das? Kann man es behandeln und musst du was dagegen nehmen?

Rhabarber hatte ich als eine Art giftiges Unkraut abgespeichert. Andere liebten Rhabarber schon immer, weil die Omi damit immer den besten Kuchen der Welt gemacht hat. Meine Oma hat nicht gebacken, sondern backen lassen. Sie war ne Stadt-Oma – wäre heute wahrscheinlich wahnsinnig angesagt – ihr seht, wie sich alles verschiebt, nicht wahr.

Rhabarber Schnitten

Rhabarber Schnitten

Jedenfalls hatte ich keine glücklichen Kindheitserinnerungen an Rhabareberkuchen. An Maggi-Nudeln, klar. Aber Rhabarber gabs bei uns nicht. Alle waren Fans von Erdbeeren. Da brauchste uns mit den komischen Stängeln nicht zu kommen! Die machen eh nur Bauchschmerzen. Und sauer sind die, pfui Deibel. Ein Pfund Zucker drüber reicht da nicht, neee neee, lass ma.

Daher habe ich den Rhabarber erst vor 2 Jahren entdeckt, also mit 23. (Wer an dieser Stelle lacht, der fliegt! Ab, raus, braucht nicht mehr wiederkommen.) Durch den Blog kam die Rhabarber-Mania – wenn auch etwas verspätet – auch bei mir an. Hach, und was soll ich sagen? Ich hatte tatsächlich was verpasst.

Rhabarber mit seinem säuerlichen Geschmack – das hat was. Finde ich ganz wunderbar. Und irgendwie ist Rhabarer so Butterblumen und Gänseblümchen im Haar, so Bullerbü und so Wurm im Bio-Apfel. Wisst ihr was ich meine? Rhabarber ist wiederentdecket worden, ist Retro und deshalb so beliebt.

Rhabarber Schnitten

Rhabarber Schnitten

Rhabarber Schnitten

Das ist wie mit den Kindernamen. Über Elias und Franz hätten Pascale und Kevin damals gelacht und ihnen eine verpasst. Heute will niemand mehr anders heißen – auch die Mädchen nicht. Schaut sie euch an, die Listen mit den beliebtesten Kindernamen. Wer da noch denkt, Jessica oder Yvonne wären so schön modern, der ist wohl vor 30 Jahren von Aliens entführt worden und nun wegen guter Führung wieder zurück auf die Erde entlassen worden. Man heißt heute Emil oder Mathilda. Aus die Maus für Tanja und Steffi.

Retro ist in. Retro vermittelt diese Glücksgefühle, vermittelt Sicherheit und beschwört die guten alten Zeiten herauf, als noch alles anders und viel besser war. Rhabarber tut das auch. Und deshalb sind die roten Stängel auch so beliebt. Klar, in Hipster-Hochburgen hat es sich vielleicht schon bald ausgerhabarbert, aber hier bei mir im Wald, hinter den 7 Bergen, da liebe ich weiterhin den Rhabarber und teile zu gerne mit euch meine neuste Rezeptidee.

Rhabarber Schnitten

Rhabarber Schnitten

Neu ist die eigentlich gar nicht. Die ist einfach nur abgewandelt. Wer erinnert sich noch an die schnellen Blätterteigschnitten, die ich letzten Sommer für meine liebste Rosy von Love Decorations gemacht habe? Die waren echt gut. Lecker (zum Glück!) und vor allem super easy und schnell gemacht. Und was mit Blaubeeren geht, das geht auch mit Rhabarber.

Ihr braucht für dieses Rezept nur 5 Zutaten! Und 2 weitere fürs Topping. Rhabarber putzen und in Stücke schneiden dauert 4 Minuten, in den Topf kommt er für 2 Minuten. Die Schnitten brauchen im Ofen 12 Minuten. Ist das nicht ein Knaller? Und sie sind richtig, richtig lecker. Schön süß-säuerlich. Die Pistazien geben einen spannenden Crunch dazu. Der Frischkäse mit Vanillezucker macht das Ganze schön sommerlich, süß und trotzdem noch frisch und leicht. Ein Gedicht. Und zwar ein ganz schnelles Gedicht. Ein Zweizeiler. Wer hat schon Lust, einen ganzen Gedichtband zu lesen, wenn es auch in zwei Zeilen geht, nicht wahr?

Dann kommt hier für alle Retro-Fans und alle Eiligen das Rezept:

Rhabarber Schnitten

Rhabarber Schnitten
5 von 1 Bewertung
Drucken

Rhabarber Schnitten

Süße Rhabarber Schnitten mit Frischkäse, Blätterteig und gehackten Pistazien als Topping – statt Kuchen, wenns mal schnell gehen muss 

Vorbereitungszeit 4 Minuten
Zubereitungszeit 17 Minuten
Arbeitszeit 21 Minuten
Portionen 10 Stück

Zutaten

  • 10 Stangen Rhabarber
  • 1 Packung Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 150 g Frischkäse
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 EL Zucker
  • Puderzucker zum Bestreuen
  • 3 - 5 EL gehackte Pistazien

Anleitungen

  1. Den Ofen auf 180° C Umluft vorheizen.

  2. Den Blätterteig aus der Verpackung nehmen und auf der Arbeitsplatte ausrollen. Nun mit einem scharfen Messer einmal quer in der Mitte in 2 Hälften teilen und dann längs in 10 gleich große Rechtecke.  Anschließend mit einem kleinen Messer einen Rand einritzen in ca. 1,5 cm Abstand von der Außenkante. Die Rechtecke jetzt auf ein Backblech mit Backpapier legen.

  3. Frischkäse mit dem Vanillezucker und 1 EL Zucker verrühren und auf dem Blätterteig verteilen. Dabei die Ränder aussparen. Durch das Einritzen gehen diese später beim Backen hoch.

  4. Den Rhabarber putzen und die unteren Enden abschneiden sowie den oberen Teil, evt. längs halbieren, wenn die Stangen sehr dick sind. Die Stangen in so große Stücke teilen, dass sie quer auf die Blätterteig-Schnitten passen (abzüglich Rand). Die Stücke in einen Topf geben.

  5. 250 ml Wasser und 1 EL Zucker dazu geben und alles 1 - 2 Minuten köcheln lassen. Der Rhabarber soll nicht zerfallen! Den Rhabarber absieben und dann auf den Blätterteigschnitten verteilen.

  6. Die Rhabarber Schnitten für ca. 13 Minuten im Ofen auf mittlerer Schiene backen. Rausnehmen, ganz kurz abkühlen lassen, mit Puderzucker und gehackten Pistazien bestreuen und warm servieren.

Rezept-Anmerkungen

  • Natürlich schmeckt auch eine Kugel Vanilleeis fantastisch zu den Rhabarber Schnitten.
  • Wer keine Pistazien mag, lässt sie einfach weg. Alternativ sind zB auch Splitter von weißer Schokolade als Topping eine tolle Idee.

Rhabarber Schnitten

Rhabarber Schnitten

Ich habe schon bei meiner Rhabarber-Schorle ein wahnsinnig witziges Video vorgestellt über die Rhabarberbarbara. Kennt ihr das? Wenn ja, könnt ihr ja jetzt beruhigt wegklicken – denn das Rezept habt ihr ja schon gesehen. Alle, die noch sehen wollen, was ich so witzig finde und sich dann wundern wollen, wie man denn über so was bitteschön lachen kann, die schauen sich gerne die Rhabarberbarbara an:

Alles Liebe Eure ♥ Rhabarber-Ida-Sofie-Josefine-Marie

Das könnte dir auch gefallen

2 thoughts on “Rhabarber Schnitten

  1. Tolle Rezeptidee und wunderschöne Fotos dazu! Ich kenne Rhabarba übrigens seit frühen Kindertagen. Die Oma meiner Freundin hat uns beim Ernten ’ne Stange zusammen mit etwas Zucker zum naschen in die Hand gedrückt. Wir saßen dann in der warmen Sonne, auf der Treppe im Garten und haben es sehr genissen. Hihiiii sauer macht lustig, sag ich dazu nur…
    Meine Mutter hat sogar jedes Jahr Flascheinweise Rhabarbasaft selbst gemacht und für uns Kinder unendlich viele leckere Kuchen gebacken – hach so schöne Erinnerungen…! Darum hab ich seit kurzem auch eigenem Rhabarba im Garten…. ☺️
    Gebacken hab ich Dein Rezept noch nicht, aber die Sterne gibt’s von mir für den wunderschönen Blog
    Lieben Gruß von mir und vielen Dank für diesen tollen Blog mit so wunderschönen Fotos!

    1. Ohhh ich werde ganz rot! Rhabarberrot so zu sagen 🙂
      Vielen lieben Dank für deine Worte. Ich freu mich total und du machst mich ganz glücklich und stolz und rot gerade 😉
      Danke dir!!
      Ach das klingt romantisch mit den wundervollen Kindheitserinnerungen… wirklich hübsch. Und lecker! Ne Stange Rhabarber mit Zucker dazu.. hihihi… weil es sonst doch zu heftig ist!
      Rhabarber im eigenen Garten ist natürlich ein Traum.
      Ich hab deine Schnitten ja schon auf Instagram gesehen und bin froh, dass sie dir gut geschmeckt haben!

      Liebe Sanne, ich wünsche dir noch ein wunderschönes, sonniges Wochenende mit viel Rhabarber 😀

      Liebe Grüße
      Katja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.