Super Simple Apple Quesadillas mit Gouda und Bacon

|| Augen auf beim Apfelkauf & das Rezept für super käsige Apple Quesadillas mit jungem Gouda und Bacon ||

Apple Quesadillas mit Gouda und Bacon

Apfelzeit, hurra! Wobei…

Das ist ja so eine Sache mit den Äpfeln und mir. Ich LIEBE diese kleinen, runden saftig-süßen Bällchen, gar keine Frage. Aber nur die roten! Da fängt es ja schon an…

Wenn man nicht Apfelwissenschaften studiert hat oder auf dem Land groß geworden ist, dann ist man im Supermarkt heillos überfordert bei der ganzen Auswahl an Äpfeln. Ok, ok, man weiß immerhin, dass die grünen eher sauer sind und die roten eher süß. Das Fleisch ist auch etwas anders. Ja, das sind die Erklärungsversuche eines Apfel-Dilettanten. Gefährliches Halbwissen, sag ich da nur.

Quesadillas mit Käse, Schmand und Äpfeln
Schmeckt Groß & Klein: Apple Quesaillas

Nun gut, bleiben aber immer noch 35 rote Sorten – in allen Schattierungen von Pink bis Dunkelrot. Freunde, wer genau weiß denn da bitte, welche Sorte wie schmeckt? Oder ist es etwa wie mit der Birne, dem tückischen Ding? Die schmeckt nämlich IMMER scheiße, wenn ich sie kaufe. Und dabei liebe ich Birnen! (Verzeihung für den unflätigen Ausdruck – da spricht der Frust aus jahrelangem Fehlbirnenkauf.)

Vielleicht bin ja auch nur ich dermaßen überfragt und der Rest der Welt kennt das kleine Apfel-ABC und die -Sorten so wie ich die Pringles-Sorten? Wer weiß?

Früher jedenfalls habe ich nach Aussehen oder Namen ausgewählt. Eine Herangehensweise, die sich weder bei Äpfeln noch bei Männern als sehr erfolgreich erwiesen hat. Heute kaufe ich nach Region und Bio. Das macht dann schon mehr Sinn. Trotzdem stellt sich die Frage, ob dieser Apfel dann wirklich mein neuer Lieblingsapfel wird oder auch geeignet für mein Vorhaben ist.

Süße, rote Äpfel eignen sich am besten für das Rezept

Wesentlich einfacher gestaltet es sich bei Äpfeln in Dosen. Der Odenwälder weiß, was ich meine. Da weiß man genau, welches das Lieblingsdosenobst ist und was am Ende dabei raus kommt. Prost Mahlzeit.

Zurück zum Apfel in seiner ursprünglichen Form. Dieser stammt für den heutigen Post tatsächlich aus dem eigenen Garten. Mehr Bio geht ja gar nicht. Diese hübschen roten Früchtchen schmecken verdammt gut und sind meine neuen Lieblingsäpfel. Welche Sorte es ist? Keine Ahnung! Der Baum stand hier einfach bei Einzug. Völlig egal, Hauptsache lecker. Zum Glück!

Denn was wären herrliche Apple Quesadillas ohne leckere Äpfel? Gar nicht mal sooo lecker.

Gefüllte Weizentortillas mit Käse und Äpfeln
Apple Quesadillas sind tolles Fingerfood

Und damit sind wir nun auch endlich beim heutigen Rezept. Wie so oft sind die einfachen Dinge die besten – so wie diese himmlischen Apple Quesadillas mit Gouda und Bacon. Das macht aber auch Sinn, denn Apfel, Käse und Bacon sind einfach eine geniale Kombination. Wie ein Apfelkuchen, nur in herzhaft. Die Süße der Äpfel passt soooo gut zur Würze von Bacon und Käse. Eine Traum-Kombi. Und deshalb braucht es auch kein Schischi und Firlefanz. Just apples. And cheese. Mhmmmm….

Ihr braucht diese fünf Zutaten für die herrlichen Apple Quesadillas:

  • Weizentortillas
  • Äpfel
  • Schmand
  • jungen Gouda
  • Bacon
Quesadillas mit Apfel und Käse

Gut, oder? So liebe ich ja kochen, einfach easy peasy, nicht 1000 Zutaten kaufen und bereitstellen. Nöööö. Hier geht alles ganz gechillt und quasi wie von selbst. Achtet dann aber auf einen guten jungen Gouda – am besten von der Käsetheke, das ist es Wert. Und natürlich auf leckere Äpfel achten. Wo ihr die herbekommt außer bei uns im Garten? Fragt mich nicht!

Spaß. Nehmt eine süße Sorte, eine rote. Und nehmt einfach die, die ihr gerne mögt. Für diese Quesadillas muss man zum Glück aus dem Apfelkauf keine Wissenschaft machen – sonst wär ich auch schon raus. You lose und so… you know.

Genug über den Apfelkauf gesprochen, jetzt geht es ran ans Rezept für meine Super Simple Apple Quesadillas mit Gouda und Bacon:

Äpfel, Käse und Bacon passen perfekt zusammen

Super Simple Apple Quesadillas mit Gouda und Bacon

Herrlich käsige 5-Zutaten-Quesadillas

Keyword Apfel, für Kids, Gouda, Quesadillas
Vorbereitungszeit 8 Minuten
Zubereitungszeit 24 Minuten
Arbeitszeit 32 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 3 große Weizentortillas, 28-30 cm Durchmesser
  • 1,5 mittelgroße Äpfel
  • 4 Streifen Bacon
  • 100 g Schmand
  • 270 g junger Gouda
  • 1 EL Butter zum Anbraten

Anleitungen

  1. Die Äpfel in dünne Spalten schneiden. Die Butter in einer großen Pfanne erhitzen und die Apfelspalten darin unter Schwenken auf mittlerer Hitze ca. 5 Minuten andünsten.

  2. Den Bacon in einer kleinen Pfanne ohne Fett von beiden Seiten kross anbraten und auf einem Teller mit Küchenkrepp abtropfen und abkühlen lassen. Anschließend zerbröseln.

  3. Backofen auf ca. 55° C Umluft stellen zum Warmhalten der fertigen Quesadillas.

  4. Den Gouda grob reiben.

  5. Fertige Apfelspalten in einen tiefen Teller geben. Pfanne zurück auf den Herd stellen bei mittlerer Hitze.

  6. Schmand auf dem ersten Tortilla mit dem Rücken eines Esslöffels verteilen. Auf die rechte Hälfte etwas Käse streuen, ein Drittel der Äpfel verteilen, ein Drittel der Baconbrösel und erneut mit Käse bestreuen. Die linke auf die belegte rechte Seite umschlagen, etwas zusammendrücken und nun von beiden Seiten ca. 3 – 4 Minuten in der Pfanne braten, bis der Käse geschmolzen ist. Die Quesadilla vorsichtig mithilfe zweier Pfannenwender wenden. (Das Fett, was noch in der Pfanne ist, sollte reichen zum Anbraten, sonst ggf. noch etwas Butter darin zerlassen.)

  7. Fertige Quesadillas im Ofen warmhalten. Die Quesadillas vor dem Servieren jeweils in 3 oder 4 Ecken teilen und warm servieren.

Süße Äpfel und Gouda kommen reinen die Apple Quesadillas
Käsige Weizentortillas mit Apfel

Ich stelle mir vor, wie Guido mein unschlüssiges Verhalten am Apfelregal kommentieren würde: “Nein! Den nimmt sie nicht!! – Oh nein, Schätzchen, tu es nicht. Der tut nichts für dich!” Egal, am Ende heißt es probieren geht über studieren. Wobei so ein Grundstudium in Apfelkunde schon durchaus nützlich gewesen wäre. Bekommste nicht als Stadtkind. Tja – man kann nicht alles haben.

In diesem Sinne: esst Äpfel! Schon wegen dem Doktor away und so. Und macht euch leckere Apple Quesadillas – lasst es euch schmecken.

Alles Liebe ♥ Eure Katja

PS: Für die Apfel-Fans da draußen habe ich noch ein süßes Rezept als Nachmach-Tipp – meine Herbstlichen Apfel-Zimt-Muffins. Auch sehr lecker 🙂

2 thoughts on “Super Simple Apple Quesadillas mit Gouda und Bacon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung