Asian Style Chicken – Hähnchen mit Bohnen, Brokkoli und Sesam

|| Was Brokkoli, Hackfleisch und Käse gemeinsam haben & das Rezept für asiatisches Hähnchen mit Bohnen, Brokkoli und Sesam ||

Hähnchen mit Bohnen low carb

Heute gibt es mal etwas ganz Neues hier auf dem Blog. Klar, ein neues Rezept hab ich jedes Mal dabei – alles andere würde auch keinen Sinn machen 😉 Aber HEUTE gibt es wirklich etwas ganz Neues.

Was klingt wie aus einer schlechten Dauerwerbesendung im Teleshopping, ist einfach nur eine missratene Ankündigung, dass es wirklich, ganz in echt etwas TOTAL Neues heute gibt.

Ja doch, ja doch, ich sage auch, was es ist… Moment… Es handelt sich um…

EIN LOW CARB REZEPT!

Hähnchen mit Bohnen low carb

Hähnchen mit Bohnen low carb

Puh, jetzt ist es raus. Ich fühle mich schon viel besser, jetzt wo es da steht, Schwarz auf Weiß. Es ist raus. Ihr wisst Bescheid. Und ihr könnt jetzt loslegen, mich zu beschimpfen und mit faulen Eiern nach mir zu werfen. Oh ja, das erlaube ich euch. Verdient habe ich es.

Schließlich habe ich doch hier so etwas wie einen Schwur geleistet. Ich habe versprochen, dass nicht auf Kalorien geachtet wird, dass geschlemmt wird nach Lust und Laune, dass eine Käsedecke immer noch die kuscheligste Decke ist und dass Pasta und Sahnesauce ein Dream-Team sind so wie Freddy Schenk und Max Ballauf, nur besser.

Und was soll das dann mit diesem low carb??

Hähnchen mit Bohnen low carb

Hähnchen mit Bohnen low carb

Eine berechtigte Frage. Tatsächlich ist es so, dass ich in letzter Zeit mindestens 2 Low-Carb-Tage die Woche einlege. Irgendwie gefällt mir das und tut mir auch gut. Danach fühlt man sich satt und sehr gesund. Und am nächsten Tag ist der Bauch gefühlt flacher. Mag alles Einbildung sein und ja, wenn man das nur an ein paar Tagen macht, dann bringt es nix. Abnehmen tut man davon nicht, weil nicht konsequent genug durchgezogen.

Das macht aber nichts, denn darum geht es mir gar nicht. Es gibt einfach nur ab und zu low carb, weil ich es gerne mag und mir das guttut. Und nach wie vor gibts auch noch Pasta. Ja, sonst wäre ich euch los, auf nimmer Wiedersehen, tschüssikowski, und weg wärt ihr. Ohne Pasta, Burger und Pizza läuft das hier nämlich nicht. Neneneneneeee, SO haben wir nicht gewettet!

Aber heute gibt es etwas OHNE Käse, Nudeln oder Reis. Ein super leckeres und absolut satt und glücklich machendes Hähnchen mit grünen Bohnen und Brokkoli low carb. Wohl nichts für Gemüseverachter. Aber alle, die auch so gerne Brokkoli und grüne Bohnen mögen wie ich, die werden dieses Gericht lieben!

Hähnchen mit Bohnen low carb

Hähnchen mit Bohnen low carb

Gibt es hier Brokkoli- und Bohnen-Liebhaber? Ja? Ich finde beide Gemüsesorten unglaublich lecker und man kann tolle Sachen mit beidem machen. Es sind so Alleskönner-Typen. Mach Brokkoli ran und es schmeckt. Das ist so wie mit Hackfleisch. Hack ran und zack, lecker. Brokkoli kann das auch. Brokkoli ist quasi der Brad Pitt unter den Gemüsen. Mit ihm wird jedes Projekt zum Erfolg.

Es gibt mehrere von diesen Alleskönnern, mit denen einfach alles gut wird: Brokkoli, Hackfleisch und Käse sind wohl die heimlichen Stars unter den Lebensmitteln, findet ihr nicht? Mit diesen drei wird im Grunde alles lecker. Sie sind immer eine Bereicherung und haben wirklich mehr Anerkennung von uns allen verdient. Das holen wir hier und heute mit diesem Asian Style Chicken Rezept nach!

In unserem heutigen Projekt spielen Brokkoli, grüne Bohnen und saftiges Chicken-Filet die Hauptrollen. Mit dabei sind außerdem Ingwer, Chili, Limette und Sojasauce. Sowie unser Special Guest Sesam. Und das ist es auch schon – das Star-Ensemble. Klein, aber dafür unfassbar gut im Zusammenspiel. So entsteht ein perfektes low carb Hähnchen mit Bohnen und Brokkoli.

Hähnchen mit Bohnen low carb

Hähnchen mit Bohnen low carb

Es braucht nicht immer viele Zutaten, sondern einfach nur die richtigen gut kombiniert. So schmeckt dieses Gericht herrlich schön exotisch, asiatisch eben, schön frisch und leicht, gesund, nach Fitness-Food, aber dem guten. Es ist nicht wie auf einem drögen Salatblatt rumkzunabbern, nein, es ist richtig lecker – wie wenn ihr euch was bei eurem Lieblings-Asiaten bestellt habt. Nur viiiiiiiil gesünder natürlich. Ingwer und Chili geben eine kleine Portion Schärfe, allerdings ganz minimal. Die Sojasauce macht das Ganze herrlich würzig. Limette exotisch. Und das Hähnchen-Fleisch schmeckt schön saftig.

Na, klingt gar nicht mehr so schlimm diese Low-Carb-Sache, oder? Verzeiht ihr mir? 😉

Ok, dann kommt jetzt das Rezept für mein Hähnchen mit Bohnen low carb – und das Versprechen, dass es beim nächsten Mal wieder was mit Carbs gibt – schließlich habe ich hier einen Auftrag!

Hähnchen mit Bohnen low carb

Hähnchen mit Bohnen low carb
5 von 1 Bewertung
Drucken

Hähnchen mit Bohnen, Brokkoli und Sesam - low carb

Fitness-Food & low carb Rezept: Dieses asiatische Hähnchen mit grünen Bohnen, Brokkoli und Sesam ist super schnell gemacht und super gesund.

Vorbereitungszeit 12 Minuten
Zubereitungszeit 12 Minuten
Arbeitszeit 24 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 1 Kopf Brokkoli, in Röschen mundgerecht zerteilt alternativ TK
  • 400 g grüne Bohnen, frisch, Enden entfernt alternativ TK
  • 500 g Hähnchenbrust-Filets, grob gewürfelt
  • 3 cm Ingwer, frisch, geschält und fein gewürfelt
  • 1 rote Chili, entkernt und fein gewürfelt
  • 1 Bio-Limette, Abrieb
  • 1 EL dunkle Sojasauce
  • 2 EL helle Sojasauce
  • 1 EL Sesamöl oder neutrales Pflanzenöl
  • Sesam nach Belieben
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen

  1. Bohnen und Brokkoli jeweils in einem mittleren Topf mit kochendem Wasser (leicht gesalzen) garen oder in einem großen Topf zusammen. Brokkoli ca. 8 Minuten (oder nach Geschmack), Bohnen ca. 10 Minuten (oder nach Geschmack). (Bei den angegebenen Zeiten ist das Gemüse bissfest – wie es am besten zum Gericht passt.)

  2. Währenddessen Öl in einem Topf oder Wok erhitzen. Ingwer und Chili darin 1 - 2 Minuten andünsten. Limettenabrieb dazugeben. Dann das Fleisch dazugeben und bei starker Hitze anbraten. Zum Schluss gut salzen & pfeffern. Wenn das Fleisch fertig ist, Topf kurz vom Herd nehmen.

  3. Fertiges Gemüse abschütten. Topf wieder bei kleiner Hitze auf den Herd stellen und das Gemüse mit in den Topf geben. Sojasauce dazugeben. Alles gut vermengen. Zum Schluss den Sesam dazugeben, vermengen und direkt servieren

Rezept-Anmerkungen

  • Wer keine Lust hat auf low carb, serviert Reis dazu, In dem Fall reichen diese Mengenangaben dann für mehr Personen, z.B. 4.
  • Statt Sesamöl geht auch ein neutrales Pflanzenöl.
  • Das Gemüse kann man zur Not auch als TK-Gemüse nehmen, allerdings ziehe ich hier doch frisches Gemüse vor. Es schmeckt nochmal anders: frischer und besser.
  • Statt Hähnchenbrust-Filet könnt ihr auch Pute nehmen,

Hähnchen mit Bohnen low carb

Übrigens ist dieses low carb Hähnchen mit Bohnen und Brokkoli ein ideales Sommer-Gericht. Da es schön leicht schmeckt und ihr euch danach fit und gut fühlt, kann man das bestens bei warmen Temperaturen essen. Das passt zum Sommer wie der Käse auf die Pizza.

Also, versprochen, nächstes Mal gibt es wieder Carbs. Oder wollt ihr etwa weitere Low Carb Rezepte? Wenn ja, dann schreibt mir oder kommentiert. Ich bin gespannt, worauf ihr Lust habt!

Alles Liebe ♥ Eure Halbtags-Low-Carb-Katja

PS: Wer auf den ganzen Low-Carb-Zauber keinen Bock hat, der macht sich übrigens einfach ne Schüssel Reis dazu! Und schon sind alle glücklich 😉

2 thoughts on “Asian Style Chicken – Hähnchen mit Bohnen, Brokkoli und Sesam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.