Veggie Krokettenauflauf mit Champignons

|| Kroketten oder Pommes – das ist hier die Frage & das Rezept für einen leckeren, vegetarischen Krokettenauflauf mit Champignons in Marsala-Rahmsauce ||

Krokettenauflauf vegetarisch

“Ich nehm das Rahmschnitzel.”

“Mit Pommes oder Kroketten?”

“Hmm… Mit Kroketten. … Nein, warten Sie kurz! … hmmmm…. mit Pommes. … Obwohl …. hmmmmmmm …. Moment! …. Doch, mit Kroketten! Ja. … Oder … Nein, ich nehm doch die Pommes.”

Krokettenauflauf mit Champignons

Kennt ihr das? Diese äußerst schwierige Entscheidungsfrage im Restaurant, wenn es ums Thema Pommes oder Kroketten geht. Ganz ehrlich, das ist in dem Moment genauso schwierig, als müsste man sich für oder gegen eine Bandscheiben-OP entscheiden. Für oder gegen den Hauskauf. Für oder gegen ein Bauchnabel-Piercing.

Das sind ganz essentiell wichtige Fragen. Mit Kroketten oder Pommes. Da gilt es, keinen Fehler zu machen! Denn die Wahl der falschen Beilage kann einem, wenn es dumm läuft, das ganze Leben versauen. Ok, das ist ein bisschen weit gegriffen. Aber definitiv nicht nur den Abend oder den Tag. Da tendiere ich eher zu einer komplett ruinierten Woche. Ein Abend ist da einfach zu wenig, um das Ausmaß der Katastrophe zu schildern.

Kroketten Auflauf aus dem Ofen

Es mag ja Leute geben, die es gut verkraften, wenn sie bei ihrer Essensbestellung einen Fehler gemacht haben. Und mit Fehler meine ich, dieses schlechte Gefühl, was sich breit macht, wenn alle ihre Teller bekommen und du schon von weitem siehst: MIIIIIIST!!! Das Essen von den anderen sieht viel besser aus als meins! Oder auch: Scheißeeeee! (Pardon). Sein Schnitzel ist viel größer als meins!

Ja, auch hier mag es Leute geben, die gönnen können. Am Ende womöglich freiwillig den besseren Teller eintauschen. Aus Liebe! Freunde, ich weiß ja nicht. Da muss schon viel passieren… Aber zurück zur falschen Wahl: Das kann einem doch nun wirklich den Tag vermiesen. Oder nicht? Bis hin zur ganzen Woche (wenn die eh nicht so doll gelaufen ist bisher).

Braune Champignons

So eine Situation möchte man doch unter allen Umständen vermeiden. Und hier komme ich nun endlich auf die Kroketten-Pommes-Frage zurück, die mir immer mal wieder den Schweiß auf die Stirn treiben kann. Denn es ist doch so: Ich bestelle zu 99% auf diese Frage hin die Pommes. Und warum? Weil ich Kroketten nicht mag?

Weit gefehlt!

Ich liiiiiiiebe Kroketten! (Und wer tut das eigentlich nicht?!). Nein, nein, ich habe einfach nur aus der Erfahrung gelernt. Wenn du Kroketten als Beilage zum Schnitzel oder Ähnlichem bestellst, bekommst du, wenn es gut läuft 6, wenn es schlecht läuft, 5 Kroketten zu deinem Fleisch, während sich auf den Nachbartellern Berge von Pommes türmen, unter denen man das Schnitzel suchen muss wie bei einem Bergungseinsatz die Vermissten.

Vegetarische Pfanne mit Ofenkroketten

Und DAS macht mich rasend vor Wut. Jaja, das Thema gönnen, ich weiß. Tatsächlich ist es oft auch einfach Traurigkeit, keine Missgunst. Und wer will denn traurig sein, wenn er sein Essen bekommt? Na also, niemand! Und um das zu vermeiden, bin ich aus Erfahrung klug geworden und bestelle Pommes. Obwohl ich eigentlich Lust auf Kroketten hätte.

Und ganz manchmal, aus Übermut, probiert man es doch mal mit den Kroketten. Sollte die Anzahl über 6 hinausgehen, dann kann das ein seeeeehr, sehr guter Tag werden! Oh jaaa…..

Hier kommt es nun drauf an, dass die Kroketten kross sind. Das ist nicht immer der Fall, aber wenn doch, dann steht dem ganz großen Glück nichts mehr im Wege! Denn Kroketten sind in Verbindung mit cremigen Saucen einfach nicht zu toppen! Und eben weil meine Liebe zu Kroketten so groß ist, will hier weise entschieden werden, wenn es um die richtige Wahl der Beilage geht.

Champignon Krokettenauflauf

Wie wäre es denn aber mal mit Kroketten als Hauptgang? Was im Umkehrschluss bedeutet: Kroketten ohne Ende!!!

Ja, ich kann euch aufspringen sehen und wie ihr euch vor Glück in den Armen liegt. Das ging mir auch so, als ich bei meiner Rezeptrecherche das Rezept für den Veganen Champignon-Kroketten-Auflauf von Zucker & Jagdwurst entdeckt habe. Was für ein tolles Rezept! Und das war die Inspiration für meine heutige Rezeptidee für euch – meinen Veggie Krokettenauflauf.

Überbackene Champignons mit Kroketten

Vegan wollte ich meinen Krokettenauflauf nicht machen, aber vegetarisch. Selbstverständlich auch aus dem Ofen und damit eben auch super easypeasy zuzubereiten. Ich habe mich bei den Champignons für meine Spezialsauce entschieden, die ich gerne als Sauce zu einem guten Stück Fleisch mache. Aber sowohl Sauce als auch Kroketten haben es verdient, auch mal der Hauptakteur zu sein.

Und wie sie es verdient haben! Leute, Leute, dieser vegetarische Krokettenauflauf war nicht nur ein Augenschmaus, der war ein solches Glücklichmach-Essen. Einfach mega lecker. Aber wie könnte man einen Krokettenauflauf auch nicht abfeiern? Schließlich hat er alles, was man braucht zum Glücklichsein: Kroketten ohne Limit und eine wahnsinnig leckere Steinpilz-Champignon-Sauce.

Kartoffelkroketten mit Pilzen

Der Trick für die genialen Champignons in Rahmsauce sind zum einen getrocknete Steinpilze, dann der Einsatz von Crème fraîche statt Sahne und ein guter Schuss Marsala. Das ergibt eine wunderbar intensive Pilz-Rahmsauce.

Darauf kommt eine Schicht feinster Emmentaler Käse in Scheiben. Und auf diesem Bett ruhen dann die Kroketten im Ofen und bräunen langsam vor sich hin, während der Krokettenauflauf einen wunderbaren Duft verströmt. Mhmmm…. traumhaft!

Blubbernd heiß kommt er dann auf den Tisch und kann solo oder mit einem grünen Salat genossen werden. Natürlich gehts auch als Beilage zum Fleisch. Dann wird entsprechend eine ganze Kompanie davon satt.

Kroketten Pilz Pfanne

Die Kroketten sind oben drauf wunderbar kross, unten weich, da sie ja auf ihrem Käse-Champignonbett im Ofen leicht eingesunken sind. Das muss so sein bzw. geht auch gar nicht anders. Natürlich ist das dann nicht die geliebte rundum krosse Krokette, aber oben kross und unten weich auf Käse-Pilz-Rahm gebettet macht ebenfalls sehr, sehr glücklich. Bissen für Bissen haben wir total genossen und mal wieder viel mehr gegessen als wir wollten. Ein sicheres Zeichen, dass es schmeckt.

Läuft euch das Wasser schon im Munde zusammen? Dann kommt hier das Rezept für den Veggie Krokettenauflauf:

Vegetarischer Kroketten Auflauf

Veggie Krokettenauflauf mit Champignons

Vegetarischer Krokettenauflauf mit Champignons in Steinpilz-Rahmsauce mit Emmentaler Käse

Keyword Champignons, Kroketten, vegetarisch, veggie
Vorbereitungszeit 32 Minuten
Backzeit 20 Minuten
Arbeitszeit 52 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 700 g Kroketten
  • 550 g braune Champignons
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20 g getrocknete Steinpilze
  • 150 g Crème fraîche
  • 80 ml Marsala
  • 100 ml Gemüsefond
  • 150 g Emmentaler in Scheiben
  • Butter
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Handvoll glatte Peterseilie, fein gehackt zum Servieren

Anleitungen

  1. Die getrockneten Steinpilze (Porcini) in 100 ml kochendem Wasser 30 Min. einweichen. Anschließend über einem Sieb abgießen, leicht ausdrücken und das Einweichwasser aufbewahren.

  2. Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.

  3. Champignons je nach Größe vierteln oder in entsprechend ähnlich große Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken.

  4. Einen guten Stich Butter und etwas Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Den Knoblauch zufügen und unter Rühren auf mittlerer Hitze 2 Minuten andünsten. Die Champignons dazugeben und unter gelegentlichem Rühren auf mittlerer bis hoher Hitze ca. 4 – 5 Minuten anbraten.

  5. Die Steinpilze in grobe Stücke hacken und in die Pfanne geben und für 1 Minute mitbraten.

  6. Marsala und das Einweichwasser dazugeben und ca. 3 – 4 Min. etwas einreduzieren lassen.

  7. Den Gemüsefond dazugeben und ca. 8 Minuten bis auf die Häfte einkochen lassen.

  8. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Crème fraîche einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  9. Wenn ihr eine ofenfeste Pfanne habt, kann alles in der Pfanne bleiben, ansonsten in eine ofenfeste Form umfüllen. Nun den Käse in Scheiben auflegen, sodass die Champignons zum Großteil bedeckt sind. Dann die unaufgetauten Kroketten auf dem Käse verteilen (Je nach Größe der Pfanne oder Form braucht ihr unterschiedlich viele – nicht benötigte kommen wieder zurück ins Tiefkühlfach).

  10. Die Pfanne oder die Auflaufform kommt nun für ca. 20 Minuten auf mittlerer Schiene in den Ofen.

  11. Zum Servieren den Krokettenauflauf mit fein gehackter Blattpetersilie bestreuen. Mit einem grünen Salat servieren – guten Appetit.

Rezept-Anmerkungen

  • Solltet ihr keinen Marsala haben oder nehmen wollen, könnt ihr auch Weißwein verwenden. Oder ihr lasst ihn auf Wunsch weg.
  • Die Mengen reichen mit einem Salat dazu für ca. 3 bis 4 Personen. Als Beilage zu einem Fleischgericht werden entsprechend mehr Leute davon satt.
  • Die Kroketten werden oben schön kross, sind von unten weich, da sie auf dem Käse gegart werden. Das muss so sein und geht auch nicht anders. Wenden kann man sie nicht, da sie direkt auf dem Käse backen.
  • Statt Emmentaler könnt ihr natürlich auf Wunsch auch einen anderen Käse verwenden. In Scheiben ist es am Einfachsten, da man so sehr gut die Kroketten obenauf legen kann. Gouda oder Cheddar schmecken sicherlich auch sehr gut.
Krokettenauflauf aus dem Ofen

Der Auflauf hat mich so glücklich gemacht wie eine schier unvorstellbare achte Beilagen-Krokette. Ach, was rede ich. Viel glücklicher! Denn es waren so viele Kroketten, dass ich irgendwann passen musste. Eine Sache, die mir mit Beilagen-Kroketten wohl niemals passieren wird.

Und da wir nun alle dieses leckere und schnelle Krokettenauflauf-Rezept zur Hand haben, müssen wir im Restaurant nun nie wieder um zu wenige Kroketten auf dem Teller trauern. Oder wir können direkt guten Gewissens Pommes bestellen. Denn Kroketten gibt es, wenn es Krokettenauflauf gibt. Win-Win!

Alles Liebe ♥ Eure Botschafterin für mehr Kroketten auf dem Teller

PS: Ihr habt Lust auf weitere vegetarische Rezepte? Dann findet ihr hier alle Veggie-Rezepte auf dem Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung