Orientalische Hackpfanne mit Feta

|| Von Mettigeln und Wetterfröschen & Gewinnerverkündung ||

Orientalische Hackfleischpfanne

Endlich gibt es wieder Fleisch auf dem Blog. Das wurde aber auch Zeit! Immer nur vegetarisch, fettreduziert, am Ende sogar vegan – wo kommen wir denn da hin? Ich habe hier schließlich einen Ruf zu verteidigen. Also kommt Fleisch auf den Teller. Aber pssst, kommt mal näher, dann erzähl ich euch was, ganz unter uns: low carb wird es heute auch.

Ja doch, buh und bäh und wo bleiben Pasta und Pommes?! Ich höre doch schon das unwillige Gemoser in den Reihen. Stimmt schon, so ne schöne Portion Hackfleisch passt hervorragend zu einer noch viel schöneren Portion Spaghetti. In Begleitung von Tomatensauce, Gemüse und natürlich einem Berg von Parmesankäse. DAS klingt gut, oder? Geht doch nichts über eine herrliche Bolognese. Aber, aber, aber… seit neuestem bin ich auch Fan von Hackfleisch pur. Also jetzt schon noch zubereitet und nicht roh. Wobei…

Orientalische Hackpfanne

Orientalische Hackpfanne

Da muss ich gleich an ein herrliches Mettbrötchen denken…aaaahhhh…. ein Traum! Übrigens sollten noch Veganer anwesend sein – was ich nicht vermute nach dem Einstieg, aber man kann sich ja mal vertun – dann sollten diese ab hier nicht weiterlesen. Das wird jetzt ne Spur zu hart. Denn es geht um Mett. Mett ist was Feines. So meterdick auf nem Brötchen und selbstverständlich mit ordentlich Zwiebeln drauf. Das ist schon ein Traum. Auch für alle anderen in der Umgebung. Aber das interessiert ja nicht. Ist ja auch schell weggespachtelt so ein Mettbrötchen, dann mal kurz ne halbe bis Stunde das Büro lüften, dann ist der Zwiebelgeruch auch schon fast weg. Früher hätte man noch schnell eine geraucht, das macht Mettgeruch auch ganz toll weg. Aber das ist natürlich bäbäbäbääää. Also muss es so gehen.

Mett auf dem Brötchen ist schon ganz großes Glück. Mett in Form eines Mettigels – und dann auf dem Brötchen – ist natürlich die Krönung! Gab es da nicht mal eine legendäre Folge von Schwiegertochter gesucht, in der die Dame nachmittags im Garten nicht Kaffee und Kuchen beim ersten Besuch und Kennenlernen aufgetischt bekam, sondern einen Mettigel? Also MICH hätte das überzeugt. Liebe auf den ersten Blick. Mindestens mal voll in love with the Mettigel.

Orientalische Hackpfanne

Orientalische Hackpfanne

Aber zurück zum Hack. Hackfleisch kommt hier heute auf dem Blog in die Pfanne und zwar zusammen mit lustigen Kichererbsen (hahaha… der musste sein, Pardon). Dazu gesellt sich rote Paprika und Chili für die gewisse Schärfe. Alles kuschelt sich zusammen in fruchtigem Tomatenmark und wird gewürzt mit Kreuzkümmel für den unverkennbaren und aufregenden orientalischen Twist. Und genau diese Mischung macht diese Hackpfanne so gut! Frische Petersilie und griechischer Joghurt runden das Ganze ab und machen so ein richtiges Schlemmergericht daraus. Eins meiner liebsten zur Zeit.

Und ja, die Orientalsiche Hackpfanne geht im Sommer und im Winter. Sie ist Soulfood pur, aber raffiniert und dank Joghurt und Gemüse ist sie nicht so ne Kalorienbombe nach der man vom Stuhl plumpst, zum Sofa rollt und ermattet davor liegen bleibt, weil man es nicht mehr rauf schafft. Nein, diese Hackpfanne ist Happy-Food mit Auf-dem-Sofa-sitz-Garantie. Gut, oder?

Orientalische Hackpfanne

Orientalische Hackpfanne

Und da momentan ja irgendwie auch Sommer und Winter gleichzeitig ist, passt wohl kaum ein Gericht besser. Darf ich jetzt eigentlich mal kurz übers Wetter schimpfen? Also ernsthaft – das macht doch keinen Spaß gerade. So 22 Grad und Regen – da haste so gar nix gekonnt. Da kann ich auch 2 Wochen in der Waschküche verbringen. Ist das gleiche. Und meine Haare locken sich genauso doof. Und schlechte Laune bekomme ich da auch. Langsam geht mir das wirklich auf die Nerven. Bestes Beispiel dafür, dass das ein ganz mieser Sommer ist bis jetzt: Ich war erst ein einziges Mal in meinem Lieblingsbiergarten. Wer mich kennt, weiß, dass das ein ganz schlechtes Zeichen ist! Da braucht man keinen Wetterfrosch auf der Leiter, nein. Einfach nur gucken, ob ich im Biergarten auf der Bierbank sitze. Das ist genau so sicher.

So, das musste mal raus, also das Nörgeln übers Wetter. Jetzt ist aber auch gut. Und wir kommen nun zum Gute-Laune-Macher der Woche, Wetter hin oder her. Hier ist das Rezept für die fantastische Hackpfanne. Lasst es euch schmecken:

Orientalische Hackpfanne

Orientalische Hackpfanne

Zutaten für 2 – 3 Personen

400 g Hackfleisch vom Rind
1 Dose Kichererbsen (Dose 400 Gramm, Abtropfgewicht: 265 Gramm)
125 g Feta (halbe Packung)
100 g Griechischer Joghurt (1/2 Becher)
1 rote Paprika
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Chilischote
1 – 2 TL Kreuzkümmel
2,5 TL Tomatenmark
125 ml Wasser
Olivenöl
Salz & Pfeffer
1 Bund glatte Petersilie
Pitabrot

Zubereitung

  • Die Kichererbsen in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Chilischote waschen, entkernen und fein hacken. Paprika waschen und in Streifen schneiden.
  • In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und Hackfleisch scharf anbraten. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen. Zwiebel, Knoblauch, Chili und Paprika zugeben und kurz mitanbraten. Tomatenmark zugeben und kurz anschwitzen.
  • Das Wasser in die Pfanne geben und alles auf kleiner Hitze 5 Minuten köcheln lassen.
  • Die Kichererbsen zugeben und alles noch mal 3 Minuten köcheln lassen.
  • Zum Schluss zerbröselten Feta in die Pfanne geben und gehackte Petersilie, ggf. noch mal mit Salz & Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken. Mit griechischem Joghurt und Pitabrot servieren.

Rezept gefunden auf lecker.de und leicht abgewandelt.

Orientalische Hackpfanne

Orientalische Hackpfanne

So, meine Lieben, ich weiß für heute noch nicht, ob ich später im Biergarten sitze. Das Wetter macht da so Sachen: Regen, Sonne, Gewitter, Sonne, starker Regen, Sonne, Platzregen… wisst ihr Bescheid. Wenn es mir zu blöd wird, dann mach ich mir einfach eine Hackfleischpfanne. Oder nen Mettigel. Oh ja. Was ein Spaß! Ich geh mal Zwiebeln scheiden für mein Lieblingstier…

Eins noch – fast vergessen vor lauter Fröschen und Igeln: Die Gewinner der Verlosung stehen fest!

Hurraaaa! Ich hab mich so sehr gefreut, wie zahlreich ihr teilgenommen habt. Und euer Lieblingsessen fand ich auch inspirierend und herrlich, zu lesen. Es war mir ein Fest mit euch!

So, Trommelwirbel, bitte. Gewonnen haben:

Das Stilettos & Sprouts Rezeptbuch geht an: Jill Hartmann

Der Gutschein geht an: Julia von Dandelion Dream

Bitte schreibt mir eine E-Mail an hallo@stilettosandsprouts.de, damit ich eure Kontaktdaten (Adresse im Fall des Buches) habe und euch die Gewinne zusenden kann! Danke fürs Mitmachen! ♥

Macht es gut und habt noch eine schöne Woche mit bitte ganz viel Sonne!

Alles Liebe ♥ Euer Wetterfrosch

Das könnte dir auch gefallen

9 thoughts on “Orientalische Hackpfanne mit Feta

  1. Liebste Katja,
    mein erster Gedanke beim ersten Bild: GEIL! Mein zweiter: Ich will auuuch! Und zwar genau jetzt, um 09:43 😉
    Das Gericht klingt wirklich supermegagut und hilft bestimmt perfekt an Schlechtwettertagen. Wir hatten hier im Norden die letzten Wochen ja zum Glück mit dem Wetter, das ändert aber nichts daran, dass ich diese leckere Pfanne GENAU jetzt vernaschen könnte hihi
    Ein dicker Drücker zu dir und ein bisschen Sonne schicke ich dir gleich mit,
    Mia

    1. Meine liebste Mia 🙂
      Oooh mit dir würde ich diese Hackpfanne aber sofort teilen. Sofort! Wobei… nee… besser… ich würde eine für dich machen und eine für mich 😉 hihihhi!
      Jaaa ich höre ja immer davon, dass im Norden so schönes Wetter ist. Da singe ich immer ein Loblied auf meine neue Heimat. Wir sind ja hier quasi schon im Süden, weil an der Grenze zu BaWü und Bayern, aaaaber dieses Jahr ist das wirklich mies hier mit dem Wetter. Gestern hab ich auf der Bierbank gesessen als Wetterfrosch – und heute ist schon wieder Regen angesagt. Das nervt ein wenig. Aber mit ner schönen Hackpfanne ist es erträglicher 😉
      Danke dir, meine Liebe!!
      Ich wünsche dir noch ein fabelhaftes Wochenende!! Allerliebste Grüße ins wunderschöne Hamburg
      Katja

  2. 😀 Das gleiche Rezept aus der Lecker-Zeitschrift ist bei mir auch ganz vorne im Rezepte-Ordner abgeheftet. Gibt es öfters mal 😀 Und es ist wirklich sooo lecker! Ich liebe solche Hackfleischpfannen ja. Jetzt muss ich aufpassen, dass ich um die Uhrzeit wie gedacht zum Bäcker renne und nicht Richtung Hackfleischregal im Supermarkt 😀
    Lieben Gruß,
    Jenny

    1. Ach Jenny, so ne Hackpfanne um 8 Uhr morgens… ich frage: warum nicht? 😀 Ich würde sie genüsslich mit dir verspeisen!
      Gell, das ist richtig richtig lecker. Ich mach die wirklich auch oft. Und dann nehme ich die Reste mit ins Büro für die Mittagspause. Da flippen die Kollegen auch rgelmäßig aus, es riiiecht so gut und lecker und aaaahhh… 🙂 Ich liebe dieses Gericht wirklich. Und man darf auch mal was von lecker.de adaptieren 😉
      Meine liebe Jenny, lass dir die Brötchen oder das Hack schmecken! 😉
      Ein wunderbares Wochenende wünsche ich dir!!
      Liebste Grüße
      Katja

  3. Jippie, ich habe gewonnen! Nochmals vielen Dank für den tollen Gewinn, liebe Katja. 😀
    Ich hätte mich auch viel eher schon gemeldet, bin nur zur Zeit nicht so oft online, weil ich grad in der Endphase für meine Bachelorarbeit stecke. Da sind aber so tolle Gerichte, die auch noch schnell gehen, wie deine orientalische Hackpfanne bestens geeignet und ich werde mir das Rezept gleich mal abspeichern. 🙂 Ich mache es dann halt mit vegetarischem Hackfleisch, das wird bestimmt genauso lecker!
    Liebe Grüße
    Julia

    1. Liebe Julia 🙂

      Wie schön, dass du dich so freust über deinen Gewinn! So soll das sein! 🙂 Ich freu mich für dich mit.
      Und dann drücke ich dir alle Daumen für den Endspurt. You rock! 😉 Und mit ner Express-Hackpfanne läuft es bestimmt noch mal so gut. Vegetarisch geht bestimmt auch. Die Kichererbesen und Paprika, Feta und die Gewürze machen das Besondere. Lass es dir schmecken dann!

      Allerliebste Grüße und bis bald noch mal
      Katja

  4. Hallo liebe Katja,
    hihi, so sehe ich das auch – die Abwechslung machts! 🙂 Und aktuell ist es wirklich schwierig welches Essen man bei diesem „Aprilwetter“ macht – wobei deine Bilder so schön farbenfroh und appetitanregend aussehen, dass die auch über einen Regentag hinwegtrösten. Sommertaugliches Soulfood sozusagen 😉
    Liebe Grüße,
    Eva

    1. Hallo Eva,

      so endlich komme ich mal zum Antworten! Danke, danke, danke!! 🙂 Ich freu mich wie Bolle über deine lieben Worte!
      Und weißt du, was das Beste ist: Der Regen hat schon bald ein Ende. Juchuuh! Kann es kaum erwarten, dass es endlich Sommer wird. Mit oder ohne Hackpfanne. Aber besser mit! 😉

      Liebe Grüße & hab noch eine tolle, sommerliche Woche!
      Katja

  5. Meine liebste Katja ♥

    Ja, da habe ich es wohl verpasst… Bin momentan halt ganz gut in schlechtes Timing haben *räusper* Dafür freu ich mich für die Gewinner und herzlichen Glückwunsch! an dieser Stelle 🙂

    Hat da jemand Mettigel gesagt!?!? 😀 Ey, damit würde man ich als Schwiegermama auch sofort gewinnen, haha! Boah, jetzt bekomme ich gerade sau Lust drauf – ich glaub, ich muss heut nach der Arbeit welchen besorgen gehen!
    Du bist Schuld 😛 Aber ich denke, die Schuld nimmst du gerne auf dich!?

    Deine orientalische Pfanne mit Feta braucht sich genauso wenig verstecken *-* Köstlich, köstlich – sag ich da nur 😉 Und Fotos auch wieder mal toll – aber das kannst du ja eh gut: Essen in Szene setzen 🙂

    Wünsche dir einen fantastischen Wochenstart und lass es dir gut gehen, mein Schatz ♥
    Deine Rosy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.