Tom Kha Gai thailändische Suppe mit Kokosmilch

Liebt ihr thailändisch auch so sehr wie ich? Ich könnte mich reinlegen in Currygerichte mit Kokosmilch, und natürlich bin ich absoluter Fan der berühmten Tom Kha Gai Suppe. Die säuerliche Hühnersuppe aus Thailand schmeckt einfach köstlich, herrlich frisch und gesund. Mein Tom Kha Gai Suppe Rezept ist einfach und auch die Zutatenliste ist überschaubar, was mir immer ganz wichtig ist. Du bekommst alles im Asia-Laden oder sogar auch in einem gut sortierten Supermarkt. Ich mache sie ein bisschen scharf, aber wirklich nicht zu extrem, damit man eben auch noch was von den frischen Zutaten schmeckt.

Tom Kha Gai Suppe Rezept

Tom Kha Gai Suppe Rezept

Zutaten für 4 Personen

2 Dosen Kokosmilch à 400 gr
750 ml Hühnerbrühe
5 Stängel Zitronengras
400 gr Hähnchenbrustfilets
5 cm Ingwer
1 TL brauner Zucker
4 EL Fischsauce
1 rote Chili in feine Ringe geschnitten (am besten ohne Kerne, nur wer es sehr scharf mag, lässt die Kerne drin)
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Limette (Saft + Schale)
1 Zitrone
1 Gemüsezwiebel
1 Pkg. kleine Tomaten (ca. 150 gr)
200 gr Champignons (braune, weiße gehen natürlich auch)
Sesamöl

  • Ingwer, die Hälfte der Zitronengrasstängel, Frühlingszwiebeln, Chili sehr fein schneiden.
  • Hähnchenfleisch in feine Streifen schneiden,
  • Champignons sauber machen und achteln oder vierteln (je nach Größe).
  • Die kleinen Tomaten waschen und oben mit einem Messer kreuzweise einritzen.
  • Die Hälfte des Zironengras sehr fein schneiden, die andere Hälfte der Stängel in ca. 8 cm lange Stücke teilen.
  • In einem großen Topf das Sesamöl erhitzen und Ingwer, Chili und Zitronengras hinzugeben. Mit ein bisschen Salz kurz andünsten.
  • Limettenschale abreiben und dazugeben, Mit Limettensaft ablöschen.
  • Jetzt Kokosmilch, Hühnerbrühe und Fischsauce in den Topf geben.
  • 5 Minten kochen lassen.
  • Jetzt Champignons und Zwiebeln dazu geben. Weitere 5 Minuten kochen lassen.
  • Jetzt Hühnchen hinzugeben und wenige Minuten in der Suppe garen.
  • Zum Schluss für ca. 2 Minuten die Tomaten und die Frühlingszwiebeln zugeben.
  • Mit Zucker und ein wenig Zitronensaft abschmecken.
  • Die Suppe in Schüsseln verteilen, Zitronengrasstängel rausfischen und servieren.

Tipps:

  • Ins Original Tom Kha Gai Suppe Rezept gehört Galgant. Ich nehme stattdessen gerne Ingwer. Schmeckt mir besser, und der Galgant ist auch nicht immer überall zu bekommen. Ingwer dagegen gibts in jedem Supermarkt.
  • Ich nehme statt der üblichen 2 Limetten 1 Limette und 1 Zitrone. So wird die Suppe säuerlicher, was sie auf jeden Fall auch sein soll.
  • Toll schmeckt die Suppe auch, wenn ihr vor dem Servieren noch frischen Koriander drüber streut. Ich liebe Koriander, kenne aber viele, die ihn nicht mögen. Er schmeckt ein bisschen wie Seife. Muss man halt mögen. Ich würde euch empfehlen, den Koriander separat dazu zu reichen. Dann kann sich jeder selbst nehmen.

Tom Kha Gai Suppe Rezept

Tom Kha Gai Suppe Rezept

Tom Kha Gai Suppe Rezept

Viel Spaß beim Nachkochen. Ich bin sicher, ihr werdet begeistert sein, wenn ihr gerne Gerichte mit Kokosmilch esst. Low Carb ist die Suppe natürlich auch noch. Was will man mehr? Guten Appetit!

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.